If you’d like to try an alternative to classic porcelain, then Tonda is the perfect complement to your home.

Newsletter


    Follow us

    Suche

    UNSERE AGB

    AGB für Händler

    1. Geltung der Bedingungen



    Unser Shop-Angebot richtet sich ausschließlich an gewerbliche Abnehmer und selbstständig handelnde. Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen durch uns ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen. Sie gelten auch für zukünftige Geschäfte innerhalb laufender Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Spätestens mit der Entgegennahme der Ware oder Leistung gelten diese Bedingungen als angenommen. Gegenbestätigungen des Kunden unter Verweis auf seine Geschäfts- bzw. Einkaufsbedingungen wird hiermit widersprochen, es sei denn, diesen wurde von uns ausdrücklich in Schriftform zugestimmt.

    
2. Angebot und Vertragsabschluss

    Unsere Angebote sind freibleibend. Der Vertrag gilt als geschlossen, wenn wir Ihre Bestellung schriftlich annehmen oder die Ware versenden. Der Zwischenverkauf bleibt grundsätzlich vorbehalten. Unsere Preise sind Nettopreise und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

    
3. Zahlung

    3.1. Zahlungen des Käufers haben per Vorkasse innerhalb von 7 Tagen nach Bestellannahme bei uns einzugehen, soweit nichts anderes vereinbart ist.

    3.2. Zahlungsverzug tritt 7 Tage nach Zugang der Zahlungsaufforderung ein. Im Falle des Verzugs werden Verzugszinsen in Höhe von 7% über den geltenden Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank berechnet. Der Verkäufer hat bei Zahlungsverzug das Recht die reservierte Ware anderweitig zu veräußern.

    3.3. Der Kunde ist verpflichtet, die von ihm erbrachten Zahlungen jeweils zunächst auf seine älteste Verbindlichkeit anrechnen zu lassen. Eine vom Kunden getroffene anderslautende Bestimmung ist unwirksam. Sofern bereits Kosten und Zinsen entstanden sind, hat der Kunde die Zahlung zunächst auf die Kosten, dann auf die Zinsen und zuletzt auf die Hauptleistung anrechnen zu lassen.

    3.4. Ein Zurückbehaltungsrecht des Käufers oder die Aufrechnung des Käufers mit Gegenansprüchen sind ausgeschlossen, es sei denn, dass die Gegenforderung des Käufers nicht bestritten oder rechtskräftig festgestellt ist.

    4. Lieferung



    4.1. Wir liefern ab unserem Lager. Der Gefahrenübergang besteht ab Übergabe an den Frachtführer.

    4.2. Termine und Lieferfristen sind unverbindlich, sofern nicht ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbart wurde.

    4.3. Transportschäden sind uns unverzüglich, spätestens innerhalb von 24 Stunden, zu melden.

    Bei offensichtlichen Transportschäden ist eine schriftliche Bestätigung durch den Frachtführer/Paketdienstfahrer zwingend erforderlich. Der Käufer hat die Ware sofort nach Erhalt zu überprüfen. Beanstandungen (Produktionsfehler, Fehlmengen, Falschlieferungen etc.) sind unverzüglich, spätestens innerhalb von 5 Arbeitstagen nach Erhalt der Ware, in jedem Falle aber vor Weiterveräußerung, Vernichtung oder Entsorgung schriftlich aufzuzeigen. Wir haben in jedem Falle das Recht der Nachbesserung oder Ersatzlieferung und Rücknahme der beanstandeten Ware.

    4.4. Liefer- und Leistungsverzögerungen aufgrund höherer Gewalt und aufgrund von anderen unvorhersehbaren Ereignissen, die uns die Lieferung wesentlich erschweren und nicht von uns zu vertreten sind berechtigen uns, die Lieferung bzw. Leistung um die Dauer der Behinderung zzgl. einer angemessenen Anlaufzeit hinauszuschieben. Die Lieferfrist verlängert sich ebenfalls um den Zeitraum, mit dem sich der Käufer mit der Erfüllung seiner Vertragspflichten in Verzug befindet.  
Wir sind zu Teillieferungen und Teilleistungen berechtigt. Bei Lieferverträgen gilt jede Teillieferung und Teilleistung als selbständige Leistung. 


5. Eigentumsvorbehalt

5.1 Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollen Bezahlung aller Forderungen einschließlich etwaiger Zinsen unser Eigentum.
5.2 Wir sind berechtigt, jederzeit die Herausgabe der in unserem Eigentum stehenden Ware zu verlangen, wenn sich der Käufer in Verzug befindet.
5.3 Der Käufer hat uns unverzüglich von allen Zugriffen Dritter auf die in unserem Eigentum stehende Ware zu unterrichten.
5.4 Sicherungsübereignung, Sicherungsverkäufe, Verpfändungen sowie anderweitige Verfügungen über die in unserem Eigentum stehende Ware bedürfen unserer Einwilligung.


6. Gewährleistung und Haftung

6.1 Im Gewährleistungsfalle beschränken sich die Rechte des Käufers zunächst auf Nachbesserung oder auf kostenfreie Ersatzlieferung gegen Rückgabe der beanstandeten Lieferung. Lediglich bei Fehlschlag der Nachbesserung oder Ersatzlieferung ist der Käufer nach seiner Wahl zur Minderung oder zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.
6.2 Gewährleistungsansprüche bestehen nicht, wenn der Käufer Änderungen an der Ware ohne unsere vorherige Zustimmung vorgenommen oder veranlasst hat.
6.3 Gewährleistungsansprüche stehen nur dem unmittelbaren Käufer zu und sind nicht abtretbar.
6.4 Gewährleistungsansprüche des Bestellers setzen voraus, dass er seinen nach §§ 377 HGB geschuldeten Untersuchungs- und Rügeobliegenheiten ordnungsgemäß nachgekommen ist. 
Soweit ein von uns zu vertretender Mangel der Kaufsache vorliegt, sind wir nach unserer Wahl zur Mangelbeseitigung oder zur Ersatzlieferung berechtigt. Im Falle der Mangelbeseitigung und der Ersatzlieferung sind wir verpflichtet, alle zum Zweck der Mangelbeseitigung erforderlichen Aufwendungen, insbesondere Transport-, Wege-, Arbeits- und Materialkosten zu tragen, soweit sich diese nicht dadurch erhöhen, dass die Kaufsache nach einem anderen Ort als dem Erfüllungsort verbracht wurde. 
Sind wir zur Mangelbeseitigung/Ersatzlieferung nicht bereit oder nicht in der Lage, insbesondere verzögert sich diese über angemessene Fristen hinaus aus Gründen, die wir zu vertreten haben, oder schlägt in sonstiger Weise die Mangelbeseitigung/Ersatzlieferung fehl, ist der Besteller nach seiner Wahl berechtigt, Wandlung oder Minderung zu verlangen.

    6.5. Die Haftung des Verkäufers, aus welchem Grunde auch immer, ist beschränkt auf den Betrag des Kaufpreises. Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Bestellers – gleich aus welchen Rechtsgründen – ausgeschlossen. Wir haften deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haften wir nicht für entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Bestellers. 
Vorstehende Haftungsfreizeichnung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. Sie gilt ferner dann nicht, wenn der Besteller wegen des Fehlens einer garantierten Beschaffenheit der Ware Schadensersatzansprüche zustehen. Schließlich gilt sie nicht, soweit ein Personenschaden eingetreten ist oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz bestehen. 
Vertragliche Ansprüche des Bestellers wegen Lieferung einer mangelhaften Ware verjähren innerhalb eines Jahres nach Ablieferung. Die Regelung des § 479 Abs. 2 BGB bleibt unberührt. Die Verkürzung der Verjährung gilt nicht in solchen Fällen, in denen wir nach diesen Geschäftsbedingungen unbeschränkt haften.

    7. Rücksendungen

    7.1. Bei Waren die im Auftrag des Kunden verändert der für diesen individuell angepasst wurden berechnen wir stets 100% der Auftragssumme.

    7.2. Rücksendungen mangelfreier und originalverpackter Sendungen sind grundsätzlich ausgeschlossen und werden von uns nicht zur Gutschrift angenommen, es sei denn, die Rücksendung erfolgt mit unserem vorherigen Einverständnis und unter Berechnung einer Bearbeitungsgebühr von 10% des Warenwertes. Die Rücksendung hat für uns kostenfrei („Frei Haus”) originalverpackt und in einwandfreiem Zustand zu erfolgen. 
Rücksendungen werden nur nach unserer schriftlichen Zustimmung angenommen.

    7.3. Mustersendungen erfolgen stets gegen Berechnung und werden nicht zurückgenommen.

    8. Anwendbares Recht, Teilnichtigkeit 

    8.1 Übertragungen von Rechten und Pflichten des Käufers aus dem mit uns geschlossenen Vertrag bedürfen zu ihrer Wirksamkeit unserer schriftlichen Zustimmung.
8.2 Die eventuelle Unwirksamkeit einzelner Bedingungen lässt die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen unberührt.
8.3 Bestellungen und Lieferungen unterliegen ausschließlich deutschem Recht unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Sachen, auch wenn die Geschäfte im Ausland getätigt werden und/oder der Käufer seinen Firmensitz im Ausland hat.
8.4 Erfüllungsort für alle Leistungen, sowie Gerichtsstand ist Köln

    9. Bildmaterial

    9.1. EIGENart by Brüssel Steel GmbH stellt Ihnen auf Wunsch Bilder der Produkte zur Verfügung.Die Bildrechte bleiben stets Eigentum der Brüssel Steel GmbH und deren Verwendung kann jederzeit ohne Begründung durch Brüssel Steel GmbH untersagt werden. Die Bildrechte dürfen nicht an Dritte übertragen werden.Schadenersatzansprüche, die durch die illegale Weitergabe der Bildrechte entstehen, gehen in vollem Umfange zu Lasten des Verursachers.

    AGB/Widerrufsbelehrung für Endkunden

    Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt: Wir garantieren, dass die zu Recht beanstandeten Passagen unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Dennoch von Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten werden wir vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen. Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seite fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. 

    Alle Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich nach Maßgabe dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. 


    ANBIETERKENNZEICHNUNG

    Anschrift
    Brüssel Steel GmbH
    Heinz-Fröling Straße 7
    51429 Bergisch Gladbach

    Kontakt
    E-Mail info@eigenart.me


    Geschäftsführer 
    Marc Brüssel

    Bankverbindung 
    Volks- und Raiffeisen Bank Köln Bonn

    IBAN  DE51 3806 0186 6802 0460 12

    BIC GENODED1BRS

    Eingetragen im Handelsregister Köln
    Registergericht: Amtsgericht Köln
    Ust.Id. DE 812 182 028

    Vertragsgrundlage

    Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Vertragsbedingungen zwischen der Brüssel Steel GmbH – vertreten durch Herrn Marc Brüssel (Verkäufer) und dem Kunden (Verbraucher i. S. d. § 13 BGB oder Unternehmer i. S. d. § 14 BGB) des Onlineshops retail.eigenart.store soweit nicht einzelne Bestimmungen ausdrücklich nur für Verbraucher oder nur für Unternehmer gelten. Verbraucher im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der werde Ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer in Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsverbindungen ist jede natürliche oder juristische Person oder jede rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt. 

    Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden in der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung für alle Warenlieferungsverträge und Dienstleistungsverträge Anwendung, die unter ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln zustande gekommen sind.Abweichende AGB des Kunden gelten nur, wenn ihre Anwendung ausdrücklich vereinbart wurde.

    Die Vertragssprache ist deutsch. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gegenüber Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als dadurch nicht zwingende Bestimmungen des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, verletzt werden. Zwingend anwendbare Vorschriften anderer Staaten gehen deutschem Recht vor. 

    Angebot, Zustandekommen und Speicherung des Vertrags

    Angaben auf unserer Website stellen unverbindliche Angebote zur Abgabe einer Bestellung dar.

    Der Kaufvertrag kommt nach dem Eingang der verbindlichen Bestellung des Kunden durch die Zusendung der Ware, zustande. Die automatische Bestätigung des Bestelleingangs stellt keine Annahme des Vertragsangebotes dar. Kommt ein Kaufvertrag nicht spätestens 2 Tage nach Bestelleingang zustande, gilt das Kaufangebot als abgelehnt, der Kunde ist dann nicht mehr an sein Angebot gebunden. 

    Zur Abgabe Ihrer verbindlichen Bestellung und zur Korrektur von Eingabefehlern vor Abgabe der Bestellung sind folgende technische Schritte erforderlich: Gewünschten Artikel mit dem Button “In den Warenkorb” in den Warenkorb legen, mit dem Button „Zur Kasse“ Kaufprozess einleiten. Auf der Folgeseite können Sie die Versand- und Lieferadresse editieren sowie Ihre gewünschte Zahlungsmethode auswählen. Bitt akzeptieren Sie an dieser Selle unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Mit dem Button “Weiter” gelangen Sie auf die nächste Seite. Hier können Sie die Bestellung mit dem Button ‘Kostenpflichtig bestellen’ abschließen. Sie sehen hier auch eine komplette Bestellübersicht und haben die Möglichkeit, einzelne Artikel zu löschen oder sonstige Berichtigungen (z. B. in der Rechnungs- oder Lieferanschrift) vorzunehmen. Erst mit dem Drücken des Buttons ‚kostenpflichtig bestellen’ ist der Bestellvorgang abgeschlossen. 

    Die Daten Ihrer Bestellung und der Vertragstext werden von uns nicht in einer für Sie nachträglich noch zugreifbaren Form gespeichert. Sollten Sie Ihre Bestelldaten dokumentieren wollen, empfehlen wir Ihnen, diese vor Abgabe der verbindlichen Bestellung zu kopieren, auszudrucken oder sonst wie zu speichern 

    Bezahlung, Auslieferung

    Soweit nicht etwas anderes vereinbart wurde, erfolgt die Lieferung einer bestellten Ware gegen Lastschrift, Kreditkarte oder mit Ihrem Paypal Konto. Wir behalten uns das Recht vor, eine bestimmte Zahlungsart zu bestimmen. 

    Die Auslieferung erfolgt bei Zahlungseingang (Kreditkarte, Lastschrift, Paypal) bzw. bei Annahmeerklärung (Rechnung), spätestens 2 Werktage nach Eingang Ihrer Bestellung, soweit in der Artikelbeschreibung nicht ausdrücklich eine hiervon abweichende Lieferzeit genannt ist oder ausdrücklich eine andere Lieferzeit vereinbart worden ist.

    Der Verkäufer übernimmt kein Beschaffungsrisiko und behält sich vor, im Fall fehlender oder nicht rechtzeitiger Selbstbelieferung vom Vertrag zurückzutreten. Dies gilt nur für den Fall, dass der Verkäufer dies nicht zu vertreten hat und er insbesondere zur Erfüllung der Verbindlichkeit aus dem Vertrag zuvor ein kongruentes Deckungsgeschäft abgeschlossen hat. Der Verkäufer wird den Kunden unverzüglich über fehlende oder verspätete Selbstbelieferung informieren und ggf. das Rücktrittsrecht ausüben. Im Fall des Rücktritts sind bereits empfangene Leistungen unverzüglich zurückzugewähren. 

    WIDERRUFSBELEHRUNG 

    Widerrufsrecht für Verbraucher (jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können). Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Brüssel Steel GmbH, Heinz-Fröling Straße 7, 51429 Bergisch Gladbach, info@eigenart.me ) über ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das unten folgende Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Folgen des Widerrufs

    Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet haben, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. 

    Ausschluss des Widerrufsrechts bei:

    Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder

    die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;  Verträgen zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum

    schnell überschritten würde;  Verträgen zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat;  Verträgen zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen Vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts bei:  Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;  Verträgen zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;  Verträgen zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer

    versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;  Verträgen über den Kauf digitaler Inhalte, die sich auf einem körperlichen Datenträger befinden, soweit der Kunde ausdrücklich zugestimmt hat, dass der Unternehmer mit der Ausführung des Vertrages vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt und der Kunde seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er durch seine Zustimmung mit dem Beginn der Ausführungen des Vertrags sein Widerrufsrecht verliert.

    Ende der Widerrufsbelehrung

    Rücksendungen, Vereinbarung über Tragung der Rücksendekosten

    Für den Fall, dass Sie Ihr Widerrufsrecht ausüben, möchten wir Sie bitten, vor Versendung des zurückzusendenden Artikels mit uns (per Email, Brief oder Telefon) Kontakt aufzunehmen. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie für die Ausübung Ihres Widerrufsrechts nicht an die beschriebene Vorgehensweise gebunden sind und uns die Waren selbstverständlich auch auf anderem Wege zurücksenden können. Bei Ausübung des Widerrufsrechts haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen.

    Gewährleistung, Garantie, Kundendienst, Bildschirmdarstellung

    Bei Vorliegen eines Sachmangels gelten die gesetzlichen Mängelansprüche. Für Unternehmer verjähren Mängelansprüche für Neuwaren nach einem Jahr.

    Ausgenommen von der Fristverkürzung für die Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen sind jeweils die in § 309 Nr. 7 a und b BGB aufgeführten Schadenersatzansprüche.

    Danebeneventuell bestehende Herstellergarantien richten sich nach den vom Hersteller jeweils genannten und in der Produktbeschreibung abgedruckten Garantiebedingungen. Daraus resultierende Ansprüche sind gegenüber dem Hersteller geltend zu machen. Gesetzliche Verbraucherrechte aus Gewährleistung werden durch Garantiezusagen nicht eingeschränkt.

    Unser Kundendienst steht Ihnen wo telefonisch wann Mo-Fr von 8 bis 15 Uhr zur Verfügung.

    Die zur Beschreibung der Produkte verwendeten Fotos sind Beispielfotos, welche der Veranschaulichung dienen. Es wird darauf hingewiesen, dass je nach Bildschirmqualität und gewählter Bildschirmdarstellung Farben und Größen unterschiedlich dargestellt werden. Maßgeblich ist die jeweilige Artikelbeschreibung.

    Preise

    Unsere Preise sind in EUR (€) angegeben und beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Die Preise gelten ausschließlich für Bestellungen im Onlineshop.

    Zu den Produktpreisen kommen die jeweiligen Verpackungs-/Versandkosten hinzu.

    Versandkosten

    Der Versand erfolgt grundsätzlich nur in die unter „Verpackung und Versand“, genannten Länder. Es gelten die jeweils genannten Verpackungs-/Versandkosten, welche wir Ihnen hier noch einmal zusammengestellt haben:
    Versand innerhalb von Deutschland: 7,90 EUR, ab einem Bestellwert von 50,00 € netto liefern wir versandkostenfrei.

    Versandkosten innerhalb der EU: variiert nach Gewicht der Sendung. Vor Kaufabschluss werden die Versandkosten angezeigt.

    Versandkosten außerhalb der EU : auf Nachfrage

    Eigentumsvorbehalt

    Die verkaufte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der Firma Brüssel Steel  GmbH. Der Kunde ist bis zum Erwerb des Eigentums nicht berechtigt, rechtsgeschäftlich über die Ware zu verfügen. Er verpflichtet sich, den Verkäufer umgehend in Kenntnis zu setzten, wenn Dritte Rechte an der Ware geltend machen.

    Gerichtsstandsvereinbarung

    Ist der Vertragspartner ein Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, wird als ausschließlicher Gerichtsstand unser Geschäfts­sitz Kölnfür alle Ansprüche, die sich aus oder aufgrund dieses Vertrages ergeben, vereinbart.

    Dies gilt auch gegenüber Personen, die keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland haben, oder Personen, die nach Abschluss des Vertrages ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort nach außerhalb von Deutschland verlegt haben, oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.

    Datenschutz

    Wir erheben, verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich in dem für die Ausführung der Verträge erforderlichen und gesetzlich zulässigen Umfang. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte oder eine Nutzung zu anderen Zwecken erfolgt nicht, es sei denn, Sie haben eingewilligt oder wir sind hierzu gesetzlich verpflichtet.

    Nur mit Ihrer vorherigen – separat erklärten – Einwilligung nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten für Marketingmaßnahmen, d. h. für die Versendung von Kundeninformationen, Newsletter und Werbung aus unserem Haus.

    Sie können der Verarbeitung und Nutzung der mit Ihrer Einwilligung bei uns für Zwecke gemäß b) gespeicherten Daten jederzeit widersprechen, durch Erklärung gegenüber 

    Brüssel Steel GmbH
    Heinz Fröling Straße 7
    51429 Bergisch Gladbach


    per E-Mail: info@eigenart.me 

    Wir werden die Daten dann nicht weiter nutzen und löschen.

    Disclaimer

    Als Dienstanbieter sind wir für die eigenen Inhalte unseres Shops verantwortlich. Bei Verlinkungen auf fremde Inhalte (Internetseiten anderer Anbieter) handelt es sich um dynamische Verweisungen. Wir haben bei jeder erstmaligen Verknüpfung die Inhalte solcher Seiten daraufhin überprüft, ob durch sie eine mögliche zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Eine lückenlose Über­wachung der verlinkten Inhalte ist nicht möglich. Wenn aber festgestellt wird oder Anhaltspunkte dafür vorliegen, dass ein verlinktes Angebot eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortung auslöst, werden wir die Verlinkung auf eine solche Seite sofort aufheben.